Hoteleinrichtung München

Hoteleinrichtung München im Wandel der Zeit

Eine Hoteleinrichtung muss zum einen robust sein, zum anderen auch praktische Zwecke erfüllen. Qualität spielt dabei also eine große Rolle. Nicht zuletzt sollte auch das Design Beachtung finden. Hotels haben heute eine Vielzahl an Möglichkeiten, sich von den Mitbewerbern abzuheben. Neben dem Service, dem Standort und einem Wellnessangebot trägt auch die Einrichtung ihren Teil dazu bei. Waren Hoteleinrichtungen vor 25 Jahren noch weitestgehend einheitlich hebt sich ein Hotel vom anderen im Jahr 2017 durch eine individuelle und klare Linie in Sachen Einrichtung und Design ab. Das beginnt beim Herzstück eines jeden Hotels – dem Zimmer des Gastes – und setzt sich bis zur Gastronomie fort. In den letzten Jahren hat sich hier vor allem ein Trend durchgesetzt und bewährt: Holz in verschiedenen Farben, Formen und Strukturen. Die Tendenz in Sachen Hoteleinrichtung geht eindeutig hin zur Natürlichkeit. Glatte Böden statt staubiger Teppiche, warmes Holz statt kühlem Marmor und Naturstein statt Fliesen. Ob es sich dabei um ein Hotel in München, Frankfurt oder Berlin handelt, überall findet diese Wende statt.

Wohlfühlatmosphäre mit der richtigen Hoteleinrichtung

Als Hotelier oder Inhaber eines Hotels möchten Sie vor allem eines: Dass die Gäste sich wohlfühlen, sich entspannen und gerne wiederkommen. Im besten Falle wird das Hotel natürlich an Freunde und Bekannte weiterempfohlen. Zu einer Wohlfühlatmosphäre trägt die Hoteleinrichtung einen großen Teil bei. Natürliche Materialen sprechen alle Sinne an, wirken beruhigend und laden zum Verweilen ein. Genau das ist es, was das Herz eines jeden Gastes ebenso höher schlagen lässt wie das eines Hoteliers. Raumkonzepte mit persönlicher Note beginnen im Hotelzimmer und lassen sich hier als Bett, Schrank oder Schreibtisch umsetzen. Im Bereich der Gastronomie sind der Fantasie und Kreativität kaum Grenzen gesetzt. Ob Bar oder Esstisch, Stühle oder ein neuer Weinkeller – eine klare Linie, die sich durch alle Bereiche zieht wirkt professionell und geschmackvoll. Selbst die Empfangstheke lässt sich mit einbeziehen, schließlich ist es in der Regel das erste, was ein neuer Gast zu sehen bekommt, wenn er ein Hotel betritt. Das Zentrum des Gastes verschiebt sich immer wieder – von der Rezeption zum Zimmer und schlussendlich in den Restaurantbereich. Durch geschickte Anordnung verschiedener Elemente und Strukturen, die sich immer wiederholen, wird er so durch das Hotel geleitet. Die Hoteleinrichtung wird geschickt zum roten Faden.

Hoteleinrichtungen von Seebauer GmbH

Das Team der Seebauer GmbH in München hat es sich zur Aufgabe gemacht, Projekte wie die Hoteleinrichtung in das Zentrum ihrer Arbeit zu rücken. Als Familienbetrieb in vierter Generation mit Liebe zum Holz haben Sie so einen erfahrenen Partner an der Seite, der mit Engagement Ihr Projekt unterstützt. Kleinere und größere Hotels in München und Umgebung haben zwischen 1904 und 2017 ihre Einrichtung von Seebauer fertigen lassen. Wenn auch Ihr Hotel einen roten Faden in Sachen Design braucht setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

Gerne realisieren wir auch Ihr Hotelvorhaben.

Sie planen Arbeiten für ein Hotelobjekt und benötigen Unterstützung bei der Hoteleinrichtung? Sie möchten ein Hotelobjekt sanieren? Kontaktieren Sie uns einfach hier. Gerne beraten wir Sie kostenfrei und unverbindlich.